Back Massage

Manu-Fit nach Dr.Hack

Manu-Fit ist eine systemische, osteopathische Behandlung, entwickelt von Dr. med. Anton Hack. Hack hat in seiner Tätigkeit als Mediziner und Osteopath oft minimale, aber folgenschwere Beckenschiefstände in seinen Patienten beobachtet. Zwar kann der Schiefstand des Beckens durch den Körper ausgeglichen werden, aber das führt auf Dauer oft zu Schmerzen und Problemen des Bewegungsapparats. Der Grundgedanke hinter Manu-Fit ist, dass dieser Beckenschiefstand verantwortlich ist für zahlreiche Probleme des Bewegungsapparats und Beschwerden von Kopf bis Fuß verursachen kann.

Hack entwickelte eine Kombination verschiedener Grifftechniken, um Schmerzen des Bewegungsapparats auszugleichen. Dazu gehört z.B. die funktionelle, indirekte Technik, die Klopftechnik oder die Entspannungstechnik für Muskel, Sehnen und Bänder.

 

Die Behandlung löst Schmerzen und Blockaden am gesamten Bewegungsapparat. Unter anderem hilft sie bei Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen, Hüftbeschwerden, Beckenschiefstand, Knieprobleme, Beinlängendifferenzen und Achillessehnenbeschwerden.

Durch eine sanfte Schwingtechnik werden schmerzhafte Blockaden (Faszien und Muskelverspannungen) und Bewegungseinschränkungen gelöst und beseitigt. Dies hat zur Folge, dass die Wirbelsäule sowie die Gelenke ihre funktionelle Fähigkeit wieder aufnehmen können. In den meisten Fällen benötigt man ein bis zwei Behandlungen, um langfristige seh- und fühlbare Ergebnisse zu erzielen.

Gerne können Sie eine Manu-Fit-Behandlung bei mir via Kontaktformular & E-Mail buchen.Falls Sie als Therapeut tätig sind und selbst die Behandlung mit Manu-Fit erlernen wollen, kann ich Ihnen die Naturheilpraxis Trögner in Hannover wärmstens empfehlen.