Trees

Bioidentische Hormone

Unser Hormonhaushalt ist ein dynamischer Prozess, ständig im Wandel und mitverantwortlich für unser psychisches und physisches Wohlbefinden, unsere Stimmung, unser Verhalten. Unser Hormonsystem produziert täglich eine Vielzahl von Hormonen, um die Aufrechterhaltung unseres Organismus zu gewährleisten. Ein ausgeklügeltes System regelt Über- bzw. Unterproduktion. Gesteuert wird unsere System unter Anderem über die Hypothalamus-Hypophysen-Achse, das kontinuierlich Drüsen in der Nebenniere, Pankreas, Schilddrüse und das Ovar/Hoden lenkt und (fein)justiert.

 

Feinste Störung unseres Hormonhaushalts, können schnell unsere Balance stören und die Ursache für eine Vielzahl an Gesundheitsbeeinträchtigungen sein. Die bioidentische Hormontherapie nutzen wir, um wieder Balance in unseren Hormonhaushalt zu bringen.

Symptome einer Hormondysbalance:

Unfruchtbarkeit, Gewichtszunahme, Schlafstörungen Wechseljahrbeschwerden, abgeschwächtes Immunsystem, Müdigkeit, Schlafproblem, Osteoporose, Depressionen, Blasenschwäche, Gelenk- und Muskelschmerzen, Vertigo sind nur eine kleine Auswahl von möglichen Symptomen einer Hormondysbalance.

Besonders für Frauen in der Menopause kann die bioidentische Hormontherapie hilfreich sein, um die Herausforderungen des neuen Lebensabschnitts zu meistern.

 

Ursachen einer Hormondysbalance

Unser Hormonhaushalt ist heutzutage zahlreichen Herausforderungen ausgesetzt und kann durch unsere Lebensweise, Medikamente, toxische Belastungen (wie z.B. durch Alkohol, Nikotin, Schwermetalle, Plastik, Pestizide), Ernährung, Nahrungsunverträglichkeiten, Vitamin- und Mineralstoffmangel, Stress, Erkrankungen, oder einfach altersbedingt empfindlich gestört werden.

 

Ablauf der bioidentische Hormontherapie

In der Naturheilkunde gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Dysbalance des Hormonsystems mit natürlichen Substanzen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Durch den Einsatz von Vitaminen, Mineralstoffen, niedrig-dosierten bioidentischen Hormonen in D4 nach Greiff, Adaptogen, Homöopathie sowie Entgiftung, Entsäuerung und Darmsanierung arbeiten wir daran, das System wieder zu balancieren. Der Vorteil einer geringeren (homöopathischen) Dosierung kann die Nebenwirkung einer traditionellen Hormontherapie mitigieren.

Die Therapie ist stets individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. In einem Vorgespräch werden wir Ihre Beschwerden und Krankengeschichte ausgiebig diskutieren und dann einen persönlichen Therapieansatz wählen.

Wenn Sie Interesse an einer bioidentischen Hormontherapie haben oder weitere Informationen wünschen, können Sie mich gern per Mail oder Kontaktformular kontaktieren.